AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden AGB bilden die Grundlage aller Geschäftsbeziehungen und gelten somit für alle erteilten Aufträge zwischen Jana Blasius/PottArtistry (nachfolgend MUA genannt) und dem Auftraggeber.

Buchungen & Buchungsbestätigungen
Buchungen können persönlich, telefonisch oder schriftlich (E-Mail, Whatsapp usw) erfolgen. Die MUA sendet anschließend schnellstmöglich, spätestens aber nach 3 Tagen per E-Mail oder wahlweise per Post (kosten trägt der Auftraggeber) eine Buchungsbestätigung. Widerspricht der Auftraggeber in den nächsten 48 Stunden nicht, gilt der Auftrag als bestätigt, der Auftraggeber erhält hierzu nach Ablauf der Frist eine Auftragsbestätigung.

Reservierungen
Termine können für maximal 48 Stunden reserviert werden. Meldet sich der Auftraggeber innerhalb dieser Zeit nicht, so wird der Termin wieder frei gegeben.

Kennenlerntermin für Bräute
Ein Kennenlerntermin ist unverbindlich und muss auch nicht statt finden. Er dient der Braut die MUA kennen zu lernen und mit ihr alles in Ruhe zu besprechen. Nach dem Kennenlerntermin bekommt die Auftraggeberin 5 Tage Zeit um die MUA zu buchen, solange ist ihr Hochzeits- und Probetermin vorerst reserviert. Es fallen keine Kosten an.

Stornierungen
Jeder Auftraggeber hat das Recht einen bereits bestätigten Auftrag zu stornieren.
Bis 2 Wochen vor dem vereinbarten Termin ist die Stornierung kostenfrei.
Zwischen 13 und 7 Tagen werden 20% des Rechnungsbetrages in Rechnung gestellt.
Zwischen 6 und 1 Tag werden 30% des Rechnungsbetrages in Rechnung gestellt.
Wird ein Termin innerhalb von 24 Stunden vorher storniert werden 50% des Rechnungsbetrages in Rechnung gestellt.

Sonderregelungen für Bräute
Die Auftraggeberin kann den Auftrag bis zu 6 Wochen vor dem Probetermin sowie bis zu 5 Tage nach dem Probetermin kostenfrei stornieren. Fand der Probetermin statt wird er der Auftraggeberin in Rechnung gestellt.
Zwischen 6 und 3 Wochen vor dem Probetermin werden 20% des Probetermins  in Rechnung gestellt.
Zwischen 3 und 1 Woche vor dem Probetermin werden 25% des Probetermins  in Rechnung gestellt.
Beträgt der Stornierungszeitraum des Probetermins unter 1 Woche werden 50% des Probetermins  in Rechnung gestellt.
Für Stornierungen nach dem Probetermin gelten folgende Regelungen:
Zwischen 6 und 3 Wochen nach dem Probetermin werden der Probetermin und 20% des Gesamtbetrages  in Rechnung gestellt.
Zwischen 3 und 1 Woche nach dem Probetermin werden der Probetermin und 25% des Gesamtbetrages  in Rechnung gestellt.
Beträgt der Stornierungszeitraum des Probetermins unter 1 Woche werden der Probetermin und 50% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt.
Für bereits extra besorgte Materialien (Haarschmuck o.A.) kommt in diesem Fall der Auftraggeber auf. Ebenso für bereits gekaufte Zug/Bus Tickets, gebuchte Hotelzimmer/andere Unterkünfte o.A. Diese werden dem Auftraggeber mit einer gesonderten Annulierungsbestätigung in Rechnung gestellt und sind binnen von 14 Tage (ab Versanddatum der Email) zu zahlen. Wird die Zahlung nicht getätigt, wird ein Mal abgemahnt (Mahnkosten betragen 10% des offenen Betrages) und der Auftraggeber bekommt weitere 7 Tage Zeit die Rechnung zu begleichen, ansonsten werden rechtliche Schritte eingeleitet.

Reklamationen
Sollten Mängel seitens der Auftraggeberin auftreten sind diese unverzüglich der MUA mitzuteilen. Mängel sind geltend zu machen wenn das Ergebnis von der vorherigen Absprache abweicht. Die MUA arbeitet dann nach und nimmt Korrekturen vor. Nicht direkt genannte Mängel können später nicht geltend gemacht werden.

Reisekosten & Unterkünfte
Die MUA arbeitet Deutschlandweit. Anfallende Reisekosten (Zug, Bus, Bahn, Flugzeug, Auto usw) trägt der Auftraggeber. Für Fahrten mit dem Auto werden innerhalb von Mülheim an der Ruhr keine Reisekosten in Rechnung gestellt. Für Fahrten außerhalb von Mülheim an der Ruhr wird eine Pauschale von 0,30€/Kilometer (Angaben durch Google Maps; schnellste Route; ab Mülheim an der Ruhr) berechnet.